Folgen

Bilder in Spark Page

In Adobe Spark Page gibt es zwei Arten von Fotos: Fotos, die zugeschnitten werden, und Fotos, die nicht zugeschnitten werden. Fotos vom Bildtyp „Bildschirm ausfüllen“ und „Fenster“ werden abhängig vom Foto und der Größe des Bildschirms des Betrachters möglicherweise zugeschnitten. Fotos vom Bildtyp „Inline“ und „Gesamte Breite“ werden niemals zugeschnitten.

imageTypes.png

Es ist wichtig zu wissen, dass einige Bildtypen (z. B. „Bildschirm ausfüllen“ und „Fenster“) einen Zuschnitt erfordern. Es lässt sich jedoch nicht vorhersagen, wie diese Bilder zugeschnitten werden. Der Grund dafür ist, dass Spark Page auf jedem Gerät mit beliebiger Bildschirmgröße angezeigt werden kann. Dies bedeutet, dass alle diese Bilder gleichzeitig auf Tausend verschiedene Arten zugeschnitten werden können.

Machen Sie sich über die genauen Ursachen keine Gedanken. Wir veranschaulichen diese jetzt an einem Beispiel. Nehmen wir ein Bild wie dieses, das 5 Personen zeigt, die an einem Strand entlang gehen:

sample.png

Quelle: Unsplash

Schauen wir uns jetzt an, wie dieses Bild für zwei Kunden dargestellt wird, die Spark Page genau zur gleichen Zeit anzeigen. Einer dieser Kunden benutzt ein Mobiltelefon und der andere einen Desktop. Wie unten gezeigt, gibt es zwei Möglichkeiten, wie dieses Bild in Spark Page für die Betrachter dargestellt werden kann:

 

Option A – Zuschneiden zulassen

Darstellung für die Betrachter:

compare1_r3_c1.png

Vor- und Nachteile

Die Darstellung ist auffällig, das Bild wird jedoch zugeschnitten.

Auf einigen Bildschirmen werden weniger als 5 Personen am Strand angezeigt. Wie viele Personen angezeigt werden, hängt von der Größe des Browser-Fensters des Kunden ab.

Zu verwendende Bildtypen von Spark Page 

  • Bild vom Typ „Titel“
  • Bild vom Typ „Bildschirm ausfüllen“
  • Bild vom Typ „Fenster“
  • Glideshow
  • Geteiltes Layout

 

Option B – Zuschneiden nicht zulassen

Darstellung für die Betrachter:

compare1_r1_c1.png

Vor- und Nachteile

Das Bild ist nicht zugeschnitten, die Darstellung jedoch weniger beeindruckend.

Alle Kunden sehen alle 5 Personen.


Zu verwendende Bildtypen von Spark Page

  • Bild vom Typ „Inline“
  • Bild vom Typ „Gesamte Breite“

 

Erläuterung von Option A – Zuschneiden zulassen

Diese Fotos füllen auf jedem Gerät den gesamten Bildschirm aus. Wenn Sie das Gerät drehen, ändert sich die Größe des Bildschirms (die Höhe ändert sich in die Breite und umgekehrt) und das Foto füllt weiterhin den gesamten Bildschirm aus. An den Seiten des Fotos sind keine weißen Zwischenräume.

Dieser Effekt sorgt für eine beeindruckende Darstellung des Fotos auf Geräten jeder Größe. Auch wenn die Betrachter die Größe des Browser-Fensters ändern oder das Gerät drehen, füllt das Foto immer den gesamten Bildschirm aus.

Dieser Effekt hat jedoch seine Nachteile: Manchmal muss das Bild zugeschnitten werden. Der Grund dafür ist, dass das Foto ein bestimmtes Seitenverhältnis hat, jedoch auf Bildschirmen mit vielen verschiedenen Seitenverhältnissen angezeigt wird. Ein Foto, das perfekt auf den Bildschirm eines Desktops passt, ist für die Darstellung auf einem Smartphone völlig ungeeignet.

Wir müssen uns also entscheiden: Verkleinern wir das Foto und lassen an den Seiten weiße Balken, sodass die Ansicht das gesamte Bild enthält, oder strecken wir das Bild und schneiden es zu, sodass ein Teil des Bildes immer den gesamten Bildschirm ausfüllt. Wenn Sie den Fototyp „Bildschirm ausfüllen“ in Spark Page wählen, geben Sie an, dass Sie auf einen Zuschnitt verzichten möchten, da das Ausfüllen des gesamten Bildschirms für Sie Vorrang hat.

 

Erläuterung von Option B – Zuschneiden nicht zulassen

Wenn Ihr Foto nicht zugeschnitten werden soll, können Sie den Fototyp „Inline“ oder „Gesamte Breite“ wählen. Bei beiden Typen wird das Bild nicht zugeschnitten. Möglicherweise müssen Sie einen Bildlauf durchführen, um das gesamte Bild anzuzeigen, das Bild ist jedoch vollständig vorhanden.

Diese Bildtypen sind hilfreich, wenn Sie das Foto nicht zuschneiden können, um die beeindruckende Wirkung zu erzeugen, die der Typ „Bildschirm ausfüllen“ ermöglicht. Dies bedeutet nicht, dass ein Fototyp besser als der andere ist. Je nach Foto und seinem Kontext im Dokument kann jeder dieser Fototypen einen starken Effekt erzeugen. Beispielsweise eignet sich „Inline“ sehr gut für Logos, da diese selten über den gesamten Bildschirm gestreckt werden sollen.

 

Eine Anmerkung zu „Titel“, „Fenster“, „Glideshow“ und „Geteiltes Layout“

Zu den Fototypen „Titel“, „Fenster“, „Glideshow“ und „Geteiltes Layout“ soll hier lediglich angemerkt werden, dass ihr Verhalten bezüglich des Zuschnitts im Wesentlichen dem des Fototyps „Bildschirm ausfüllen“ entspricht.

 

Tipps

Wenn die Erklärungen oben für Sie nicht ganz verständlich waren, beachten Sie einfach die folgenden Tipps:

  • Verwenden Sie den Fototyp Bildschirm ausfüllen, wenn das Foto auf dem Bildschirm beeindruckend wirken soll. Wenden Sie diese Option jedoch nur auf Fotos an, bei denen Sie einen Zuschnitt in Kauf nehmen möchten.
  • Beachten Sie, dass Bilder, die den gesamten Bildschirm ausfüllen, je nach Gerät und Bildschirmgröße auf unterschiedliche Weise zugeschnitten werden. Sie können dies sehr schnell auf dem Desktop überprüfen, indem Sie die Größe des Browser-Fensters ändern, um die Darstellung mit unterschiedlichen Seitenverhältnissen auszuprobieren.
  • Legen Sie bei jedem Foto vom Typ „Bildschirm ausfüllen“ die Option „Brennpunkt“ fest. Damit liefern Sie Spark Page einen Hinweis bezüglich des wichtigsten Teils des Fotos und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Teil auch nach dem Zuschneiden erhalten bleibt.
  • Wenn der Rahmen des Fotos wichtig ist oder wenn Details an den Rändern erhalten bleiben müssen, verwenden Sie den Fototyp „Inline“ oder „Gesamte Breite“.



Tipps für Fotografen – Wie nehme ich Fotos auf, die sich gut für den Bildtyp „Bildschirm ausfüllen“ eignen?

Die Bildkomposition bzw. die Position von Motiven in einem Foto ist wahrscheinlich das wichtigste Kriterium für dessen Qualität. Wenn Sie das beste Foto der Welt aufnehmen und es ein wenig anders zuschneiden, kann dies seine Qualität erheblich beeinträchtigen. Ebenso können Sie die Qualität eines durchschnittlichen Fotos erhöhen, wenn Sie es ein wenig anders zuschneiden. Fotografen verwenden viele Kompositionstechniken, von denen einige hier aufgelistet sind.

Beachten Sie beispielsweise einige der in diesem Artikel aufgeführten Regeln:

  • Drittel-Regel
  • Rahmen im Rahmen
  • Goldenes Dreieck
  • Goldener Schnitt

Gegen diese Regeln wird durch Zuschneiden häufig verstoßen. Fotos, in denen diese Regeln angewendet wurden, sind häufig schlecht für Bilder vom Typ „Bildschirm ausfüllen“ in Spark Page geeignet. da sie auf einigen Geräten zugeschnitten werden.

Wenn Fotografen jedoch die Bildtypen für beeindruckende Fotos in Spark Page verwenden möchten, erzielen sie durch Beachtung der oben genannten Punkte die besten Ergebnisse. Diese Punkte sind: sinnvoller Einsatz der Spark Page-Funktion „Brennpunkt“, Beschränkung auf ein einzelnes Motiv im Foto und Verzicht auf das Anwenden der Regeln, die nicht mit einem Zuschnitt kompatibel sind.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die oben genannten Regeln, die nicht mit einem Zuschnitt kompatibel sind, nicht anzuwenden und stattdessen andere im obigen Artikel aufgeführte Fotografieregeln zu beachten, die Fotos vom Typ „Bildschirm ausfüllen“ zu großer Wirkung verhelfen können:

  • Am Mittelpunkt ausgerichtete Komposition und Symmetrie
  • Führungslinien
  • Muster und Strukturen
  • Einfachheit und Minimalismus

Wenn Sie diese Beschränkungen für Fotos beachten, können Sie äußerst ansprechende Spark Page-Projekte für Ihre Zielgruppe erzeugen.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen